Schadenfreiheitsrabatt ADAC, HDI, EuropaSchadenfreiheitsrabatt ADAC, HDI, Europa, Continentale und Barmenia

Mit steigendem Schadenfreiheitsrabatt wird die Kfz Versicherung für den Autofahrer immer günstiger. Wenn der Autofahrer in eine höhere Schadenfreiheitsklasse aufsteigt, sinkt der Beitragssatz und der Versicherungsnehmer muss weniger für seine Autoversicherung bezahlen. Wie hoch der Beitragssatz in der jeweilen Sf Klasse ausfällt, lässt sich der Schadenfreiheitsrabatt Tabelle entnehmen. Nachfolgend können Sie sich die Schadenfreiheitsrabatt Tabellen der Kfz-Versicherungen ADAC, HDI Gerling, Europa, Continentale und Barmenia ansehen. Diese Tabellen sind den allgemeinen Versicherungsbedingungen (AKB) der Versicherungskonzerne entnommen.

Schadenfreiheitsrabatt Tabelle ADAC

SF-Klassen Beitragssatz Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 20 20
34 21 21
33 21 22
32 21 22
31 22 23
30 22 23
29 23 23
28 23 24
27 24 24
26 24 25
25 25 25
24 25 25
23 26 26
22 26 26
21 27 27
20 27 27
19 28 28
18 28 28
17 29 29
16 30 29
15 30 30
14 31 31
13 32 31
12 33 32
11 35 33
10 36 34
9 37 36
8 39 37
7 41 38
6 43 40
5 45 42
4 47 43
3 51 45
2 55 49
1 64 55
1/2 79 60
S 95 -
0 100 70
M 150 100
Schadenfreiheitsrabatt Tabelle HDI Gerling
SF Klasse Beitragssatz Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 18 18
34 19 18
33 19 18
32 20 19
31 21 19
30 21 20
29 22 20
28 22 20
27 23 21
26 23 21
25 24 21
24 24 21
23 25 22
22 25 22
21 26 22
20 26 22
19 27 22
18 28 23
17 28 23
16 29 23
15 30 24
14 30 24
13 31 24
12 32 25
11 32 25
10 33 26
9 34 27
8 35 27
7 36 28
6 38 29
5 40 30
4 43 31
3 46 33
2 51 34
1 57 36
38 66 38
S 79
0 94 44
M 130 56
Schadenfreiheitsrabatt Tabelle Europa Versicherung
SF-Klassen Beitragssatz Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 18 18
34 21 20
33 21 20
32 21 20
31 22 21
30 22 21
29 22 21
28 23 22
27 23 22
26 23 22
25 24 23
24 24 23
23 25 24
22 25 24
21 26 25
20 27 25
19 27 26
18 28 26
17 29 27
16 29 27
15 30 28
14 31 29
13 32 30
12 33 30
11 35 31
10 36 32
9 37 33
8 39 34
7 41 35
6 43 36
5 45 37
4 47 38
3 50 39
2 55 42
1 60 44
1/2 72 49
S 85 -
0 94 54
M 12 70
Schadenfreiheitsrabatt Tabelle Continentale
SF-Klassen Beitragssatz Kfz Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 18 18
34 21 20
33 21 20
32 21 20
31 22 21
30 22 21
29 22 21
28 23 22
27 23 22
26 23 22
25 24 23
24 24 23
23 25 24
22 25 24
21 26 25
20 27 25
19 27 26
18 28 26
17 29 27
16 29 27
15 30 28
14 31 29
13 32 30
12 33 30
11 35 31
10 36 32
9 37 33
8 39 34
7 41 35
6 43 36
5 45 37
4 47 38
3 50 39
2 55 42
1 60 44
1/2 72 49
S 85 -
0 94 54
M 122 70
Schadenfreiheitsrabatt Tabelle Barmenia
SF Klasse Beitragssatz Kfz Haftpflicht in % Beitragssatz Vollkasko in %
30 30 30
29 30 30
28 30 30
27 30 30
26 30 30
25 30 30
24 30 30
23 30 30
22 30 35
21 35 35
20 35 35
19 35 35
18 35 35
17 35 40
16 35 40
15 40 40
14 40 40
13 40 45
12 40 45
11 45 45
10 45 50
9 45 50
8 50 55
7 50 60
6 55 60
5 55 65
4 60 70
3 70 80
2 85 85
1 100 100
1/2 140 115
S 155 -
0 230 125
M 245 160

*Alle Angaben ohne Gewähr

Wenn ein Versicherungskunde zum ersten Mal eine Autoversicherung abschließt, startet er in der Regel mit SF-Klasse 0. Danach wird die Schadenfreiheitsklasse des Versicherten jedes Jahr angepasst abhängig vom Schadensverlauf. Jede Versicherungsgesellschaft darf die Beitragssätze individuell festsetzen. Deshalb gibt es auch für jedes Versicherungsunternehmen eine eigene Schadenfreiheitsrabatt Tabelle. Auf dieser Seite finden Sie die Tabellen der Kfz Versicherer ADAC, HDI Gerling, Europa, Continentale und Barmenia. Wenn Sie Ihren Beitragssatz aus der Schadenfreiheitsrabatt Tabelle heraussuchen wollen, gilt es zu beachten, dass für die Kfz Haftpflicht und die Vollkasko jeweils ein anderer Beitragsatz verwendet wird. In der zweiten Spalte der Schadenfreiheitsrabatt Tabelle sehen Sie die Beitragssätze der Kfz Haftpflichtversicherung. Die dritte Spalte beinhaltet die Beitragssätze der Vollkaskoversicherung.

Maximalzahl der Schadenfreiheitsklassen kann variieren

Es gibt bei den Schadenfreiheitsklassen eine festgelegte Obergrenze. Wurde diese erreicht, kann der Beitragssatz trotz schadenfreiem Jahr nicht weiter sinken. Die maximale Anzahl an Schadenfreiheitsklasse kann jedoch von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen variieren. Bei den meisten Kfz Versicherungen ist die maximale Schadenfreiheitsklasse mit SF 35 erreicht. Dazu gehören die Kfz Versicherer AXA, Signal Iduna, ADAC, HDI Gerling, Europa, Continentale, Condor, Mecklenburgische, Hannoversche, Bayerische und AachenMünchener. Es gibt aber auch Versicherer, bei denen die maximale Anzahl an Schadenfreiheitsklassen höher oder niedriger ist. Bei der Kfz-Versicherung Gothaer und den beiden Direktversicherern Verti und CosmosDirekt kann der Versicherte auch noch SF Klasse 36 erreichen. Dagegen ist bei der Barmenia Versicherung bereits mit SF-Klasse 30 das Ende erreicht.

Schadenfreiheitsrabatt ist abhängig vom Schadensverlauf

Während der Laufzeit der Versicherung wird der Schadenfreiheitsrabatt des Versicherten jedes Jahr von der Versicherung neu berechnet. Dabei kann der Rabatt abhängig vom Schadensverlauf sowohl steigen als auch fallen. Wenn der Autofahrer seiner Versicherung im letzten Jahr keinen Schaden an seinem Fahrzeug gemeldet, wird seiner Schadenfreiheitsklasse zum Anfang des neuen Jahres um eine Stufe angehoben. In der Schadenfreiheitsrabatt Tabelle rutscht der Versicherungsnehmer dadurch eine Zeile nach oben und der Beitragssatz, den er zahlen muss, reduziert sich.

Rückstufung der SF Klasse nach einem Unfall

Wenn im letzten Jahr aber ein Schaden am Auto der Kfz-Versicherung gemeldet wurde, wird die Sf Klasse des Versicherten zurückgesetzt. In diesem Fall aber nicht nur um eine Stufe, sondern es geht direkt mehrere Stufen runter. Schlimmstenfalls kann der Versicherte nach einem Unfall sogar in die besonders ungünstige Malusklasse abrutschen. Wie viele SF Klassen der Versicherte durch einen Unfall verliert, wird durch die Rückstufungstabelle festgelegt. Diese Rückstufungstabelle können Sie ebenfalls in den allgemeinen Versicherungsbedingungen (AKB) Ihrer Autoversicherung finden.

Wie kann man den Schadenfreiheitsrabatt nach einem Schadensfall retten?

Es gibt mehrere Alternative, wir man seinen Schadenfreiheitsrabatt nach einem Schaden noch retten kann. Zu einen gibt es die Möglichkeit, einen Tarif mit Rabattschutz zu wählen. Bei den Tarifen mit Rabattschutz hat der Autofahrer praktisch einen Schaden pro Jahr frei. Das hat zur Folge, dass die Schadenfreiheitsklasse des Versicherten bei dem ersten gemeldeten Schaden im Jahr noch nicht zurückgestuft wird. Zu den Versicherungsunternehmen, die Tarife mit Rabattschutz im Angebot haben, gehören Signal Iduna, ADAC, Europa, HDI Gerling, Continentale, Verti, Gothaer, Condor, Mecklenburgische, Hannoversche und AachenMünchener.

Fall im Vertrag kein Rabattschutz vereinbart wurde, besteht alternativ die Möglichkeit von einem Schadenrückkauf Gebrauch zu machen, um den Schadenfreiheitsrabatt zu retten. Bei einem Schadenrückkauf muss der Versicherte nach einem Schaden seiner Versicherung sämtliche Kosten der Schadensregulierung erstatten. Im Gegenzug verzichtet der Versicherer seinerseits auf eine Rückstufung der SF-Klasse. Nach erfolgter Schadensregulierung verbleiben dem Versicherungskunden sechs Monate Zeit, um sich zu überlegen, ob er von dem Recht zum Schadenrückkauf Gebrauch machen will.