skip to content

Fördergelder für Nachrüstung von Rußpartikelfiltern gehen zu neige

News >>

Der Bund bietet momentan noch ein Förderprogramm für die Nachrüstung von Rußpartikelfiltern bei Dieselfahrzeugen an. Das Förderprogramm sieht einen Zuschuss von 260 Euro bei der Nachrüstung von Rußpartikelfiltern in Dieselfahrzeugen vor. Allerdings gehen die dafür zur Verfügung stehenden Gelder langsam zu neige. Derzeit stehen nur noch rund 6,1 Millionen Euro für die Förderung zur Verfügung. Dies reicht laut dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) ungefähr noch für 23.700 Nachrüstungen von Rußpartikelfiltern.

Wer also noch in den Genuss der Förderung kommen möchte, darf nicht mehr allzu lange zögern und die Umrüstung möglichst zeitnah anmelden und dann die Fördermittel beantragen. Das Nachrüsten von Rußpartikelfiltern bietet einen ganz entscheidenden Vorteil. Die Fahrer der entsprechenden Dieselfahrzeuge können nach der Umrüstung eine bessere Umweltplakette bekommen. Gerade in Zeiten, in den die Umweltauflagen in den Innenstädten immer strenger werden, ist das natürlich sehr wichtig.